Dringende Sicherheitsinformation: Insulinpumpe Serie MiniMedTM 600

Medtronic ruft alle Insulinpumpen der Serie MiniMedTM 600 mit einem transparenten Haltering zurück.

Die Insulinpumpe der Serie MiniMedTM 600 ist mit einem Haltering ausgestattet. Das Reservoir kann sich aufgrund eines gebrochenen oder fehlenden Halterings lösen, wodurch eine ordnungsgemässe Verriegelung verhindert wird, was zu einer Über- oder Unterdosierung von Insulin und somit zu Hyper- oder Hypoglykämien führen kann. Eine schwere Hypoglykämie kann lebensbedrohlich sein.

Modellnummern

Die Insulinpumpe der Serie MiniMedTM 600 mit transparentem Haltering und folgenden Modellnummern können im Rahmen des Sicherheitshinweises ausgetauscht werden:

  • Insulinpumpe MiniMedTM 640G: MMT-1711, MMT-1712, MMT-1751, MMT-1752
  • Insulinpumpe MiniMedTM 670G: MMT-1741, MMT-1742, MMT-1761, MMT-1762, MMT-1781, MMT-1782

Es besteht bei intaktem transparentem Haltering kein Gesundheitsrisiko, Medtronic empfiehlt jedoch den Austausch dieser Pumpenmodelle. Der Austausch ist kostenlos und wird unabhängig vom Garantiestatus der Pumpe vorgenommen. Insulinpumpen mit dem aktualisierten schwarzen Haltering sind nicht betroffen.

Wie muss ich als betroffene/-r Pumpenträger/-in vorgehen?

  • Untersuchen Sie den Haltering an Ihrer Pumpe, um festzustellen, ob Sie einen transparenten Haltering haben
  • Sie erhalten eine schriftliche Information von Medtronic mit einem Link oder QR-Code zum Melde-Formular für die kostenlose Ersatzpumpe
  • Sie werden benachrichtigt, sobald die Ersatzpumpe versandbereit ist
  • Ihre Ersatzpumpe erfordert die Übertragung der aktuellen Einstellungen Ihrer Pumpe bevor Sie sie verwenden. Die Diabetes Service-Line von medtronic hilft Ihnen gerne dabei: Tel. 0800 633 333

QR-Code zum Formular für die Ersatzpumpe scannen