Jubiläumsbriefmarke zu 100 Jahre Insulin

Jetzt bestellen. diabetesschweiz, die SGED und die Schweizerische Diabetes-Stiftung feiern mit allen Diabetes-Organisationen in der Schweiz und weiteren Fachgremien das Jubiläum 100 Jahre Insulin.

Zu diesem Jubiläum erscheint am 4. März 2021 bei der Schweizerischen Post eine 1-Franken-Sondermarke, die dem lebenswichtigen Hormon gewidmet ist. Bis 1921 bedeutete die Diagnose «Diabetes Typ 1» ein Todesurteil. Die Menschen, die daran erkrankten, starben im Normalfall innert kürzester Zeit. 1921 gelang Frederick Banting und seinem Assistenten Charles Best an der Universität Toronto (Kanada) erstmals die Isolation des Insulins. Diese Entdeckung war bahnbrechend und ermöglicht insulinpflichtigen Diabetesbetroffenen heute ein weitgehend unabhängiges und selbstbestimmtes Leben.

Die Sondermarke

Das Bild zeigt die sogenannte Tertiärstruktur von Insulin, dargestellt als 3D-Modell. Es handelt sich um eine Illustration des Insulinmoleküls in Form eines Bändermodells, bei dem Teile der inneren Struktur der beiden Aminosäuren-Ketten sichtbar werden. Die Darstellung lässt sich mit der Post-App animieren. Auch der Ausgabestempel greift das Thema auf. Er visualisiert mittels einer einfachen Miniatur-Infografik die Wirkung von Insulin im Körper.

> www.postshop.ch (Suchbegriff Insulin)
> Die Lupe - Sondermarke 100 Jahre Insulin (PDF)

Durch die Verwendung der Marke setzen Absenderinnen und Absender ein Zeichen für Diabetesbetroffene. Um das Jubiläumsjahr gebührend zu feiern, wird in den nächsten Monaten viel über die Geschichte und die Entdeckung des Insulins berichtet.

Die Schw. Diabetes-Stiftung lancierte zusammen mit der Schw. Post die Sondermarke.