Persönliche Beratung

Die Beratung und Schulung von Menschen mit Diabetes ist eine professionelle Hilfe zur Selbsthilfe und sehr individuell. diabetesschweiz, die regionalen Diabetesgesellschaften und die Beratungssektion engagieren sich in der interdisziplinären Zusammenarbeit und bieten den Betroffenen eine bestmögliche Versorgung in der aktuellen Situation. 

Diabetesfachberatung

Die persönliche Diabetesfachberatung hat die Schulung des Selbstmanagements des Betroffenen zum Ziel. Dazu gehören Instruktionen zur selbständigen Blutzuckerkontrolle oder zu neuen Technologien der Insulintherapie, Umgang und Verhalten bei Hyper- oder Hypoglykämien, aber auch das Verhalten in besonderen Situationen wie Diabetes in der Schwangerschaft, Diabetes und Autofahren oder bei der Berufswahl.

Ernährungsberatung

Die Ernährung bei Diabetes mellitus ist eine gesunde Ernährung für alle! Im persönlichen Beratungsgespräch mit diplomierten Ernährungsberaterinnen und -beratern erfahren Sie mehr zu leckeren Gerichten, zur optimalen Zusammenstellung Ihrer Mahlzeiten, zum glykämischen Index, zu geeigneten Snacks und Zuckeraustauschstoffen und zur geeigneten Ernährung für eine Gewichtsabnahme.

Fusspflege

Ein schlecht eingestellter Diabetes kann zu einem verminderten Schwerzempfinden oder einer verminderten Durchblutung der Füsse und am Ende zur Schädigung der Füsse führen. Staatlich diplomierte Diabetesfachberaterinnen und -berater mit Spezialausbildung führen Sie in die Pflege der Füsse und Prophylaxe ein und weisen auf gutes Schuhwerk hin, damit aus dem Diabetes kein "diabetischer Fuss" wird.

Als Mitglied erhalten Sie aktuelle Informationen und Pflege-Tipps im d-journal: